Die Gründung

21 entschlossene Männer gründeten am 1. Mai 1894 unter dem Bürgermeister Karl Bauer die Freiwillige Feuerwehr Rothweinsdorf.

Kommandant:

Josef Stowasser

Stellvertreter:

Anton Bauer

Schriftführer:

Franz Bauer

Exerziermeister:

Johann Daubeck

Zugsführer:

Franz Lorenz

Spritzenführer:

Josef Kranzl

Steiger:

Karl Bauer

Josef Bauer

Hornisten:

Karl Bauer

Josef Bauer

Schutzmänner:

Franz Alleram

Anton Nimpf

 

weitere Mannschaft:
Franz Weis, Adalbert Nirschl, Franz Lutha, Ludwig Geringer, Franz Brexl, Paul Baumgartner, Franz Nirschl, Josef Nirschl, Johann Ranftl

Ausrüstung:
4-rädrige Handdruckspritze (Marke Cermak) + 100 m Schlauch und 4 m Saugling, 21 Haken, 21 Gurten, 21 Helme, 21 Zwilchgewand (Einsatzgewand), 6 Stück Leitern, 4 Stück Kübelspritzen